Dienstag, 7. August 2012

[TAG] - Mein Herzensbuch


Ich wurde von der lieben Kristin getaggt! :) Danke dir. <3
 Der Tag ist klasse, da bin ich gern dabei. 


Welches Buch liegt dir besonders am Herzen? 

Mein absolutes Herzensbuch ist:


Kurzbeschreibung:
Jenna ist siebzehn, als ihre Mutter an Krebs erkrankt. Brustkrebs. Sie ist dreizehn, als sie im Deutschunterricht ein Gedicht über die Liebe schreiben sollen. Jenna ist bis über alle Ohren in Zacke aus der Neunten verknallt, aber sie schafft es nicht über die Liebe zu ihm zu schreiben. Das, was sie schreibt, mag sie nicht einmal ihrer Freundin Susanna zeigen, und wird es am Abend unter einem der Leuchtsterne an ihrer Zimmerdecke verstecken. Es enthält ein Versprechen. Mama, wenn du stirbst, nehme ich mir das Leben. Jenna lebt allein mit ihrer Mutter und ihr Alltag ist geprägt von den Einschränkungen, die diese krankheitsbedingt leben muss. Ganz unmerklich wird alles dem schlechter werdenden Zustand der Mutter angepasst. Jenna verschließt sich vor dieser Realität, der Zustand ihrer Mutter ist ihr sogar peinlich. Dass ihre Mutter sterben könnte, blendet sie aus, andererseits trägt sie das Wissen unbewusst mit sich herum - in Worte gefasst sicher unter einem Leuchtstern versteckt 
So wie Vicki würde Jenna gerne sein: sie ist immer fröhlich und alle finden sie toll, Vicki, die ihr zuerst furchtbar oberflächlich vorkommt, mit ihren Partys und Jungsgeschichten. Doch gerade in Vicki findet Jenna dann jemanden, der sie versteht und für sie da ist, als das Unfassbare geschieht.
Meine Meinung zum Buch:
Ich möchte gar nicht viel zu diesem Buch schreiben, denn der Klappentext sagt schon alles. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben. Es hat mich total berührt und ich hab es schon etlichen Freundinnen von mir empfohlen.

Das aller schönste an diesem Buch ist das Ende und der Anfang.
Am Anfang lautet das Gedicht von Jenna:

Wenn du stirbst, Mama, dann mache ich Selbstmord.
Das tue ich.
Ich mache Selbstmord.
Übrigens nein. Selbstmord machen heißt es nicht.
Es heißt Selbstmord begehen
oder sich das Leben nehmen.
Also.
Wenn du stirbst, Mama, dann nehme ich mir das Leben.


Am Ende des Buches schreibt Jenna ihr Gedicht neu:

Wenn du stirbst, Mama, dann werde ich weiterleben.
Für dich.


Kommentare:

  1. Oh das Buch klingt doch echt mal interessant und traurig zu gleich.
    Ich kann durchaus verstehen, dass es dein Buch des Herzens ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich traurig. Ich habs schon etliche Male gelesen. <3

      Löschen
  2. Das Buch klingt wirklich gut. Ich habe noch nie davor von dem Buch gehört, aber jetzt wandert es gleich mal auf meien Wunschliste :)

    Übrigens habe ich noch zwei Awards für dich: http://filosbuecheruniversum.blogspot.de/2012/08/award-liebster-blog-award-i-your-blog.html

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem wunderschönen Buch an! Ich kenne es noch nicht aber werde es im Hinterkopf behalten! :)
    Da ich deinen Blog auch sonst sehr schön finde werde ich dir jetzt mal folgen! :)
    LG Anni

    AntwortenLöschen