Mittwoch, 1. Januar 2014

Das war 2013... - Das wird 2014...

Wie fängt man nach knapp zwei Monaten ohne einen einzigen Blogpost wieder an zu bloggen? Mit einer Rechtfertigung warum man so lange nicht gebloggt hat? Ich will mich aber gar nicht rechtfertigen, denn damit würde ich mir selbst meinem Blog und meinen Lesern etwas vormachen. 

2013 war kein grandioses Jahr für mich, aber ich kann auch nicht sagen, dass es ein schlechtes Jahr war. Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass das Jahr vorbei ist. 
Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen, nicht nur was das Lesen betrifft, sondern vor allem auch Privat. Ich mache dieses Schuljahr mein Abitur und habe deswegen einfach so viel um die Ohren. Während der Woche komme ich frühstens um 17 Uhr nach Hause und meine Wochenenden verbringe ich mit Lernen. Natürlich will ich da meine Freizeit, die ich dann doch ab und zu habe, nicht in der Welt des Internets verbringen, sondern mit meine Freunden und meiner Familie. 
Auch wenn ich gegen Ende des Jahres wirklich immer weniger gebloggt und rezensiert habe, habe ich dennoch fast täglich gelesen. Ich wollte meine Leidenschaft nicht einfach bei Seite schieben. Mich hat es schon echt fertig gemacht, dass ich keine Zeit mehr für das Bloggen hatte, deshalb habe ich mir die Zeit genommen zu Lesen. Manchmal sind Bücher sogar mit in die Schule gekommen. 

Vom Jahr 2013 bin ich echt geschafft. Ich hatte in diesem Jahr keine Zeit für mich und meine Wünsche und dank der Schule wird es das erste halbe Jahr des neuen Jahres auch so werden, aber ich habe mir vorgenommen, mir 2014 noch mehr Zeit für mich zu nehmen. Auch wenn es vielleicht heißt, dass ich mich erst um 21 Uhr an den Computer setzen kann, um zu Bloggen. 

2014 wird mein Jahr. 
Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die Verständnis für meine Auszeit gehabt haben und meinen Blog dennoch gerne Lesen. 
Natürlich wünsche ich allen, die das jetzt hier lesen ein wundervolles neues Jahr. 2014 soll für uns alle etwas ganz besonderes werden!

Übrigens:
Am Samstag geht es für mich nach Aachen! Zum ersten Mal werde ich dort zum Mayerschen Lagerverkauf gehen. :) Darüber werde ich euch dann natürlich berichten.


Kommentare:

  1. Oh, dann wünsche ich dir für 2014 ganz, ganz viele kleine Auszeiten. Nicht das du noch krank wirst, weil du dich so sehr verausgabst.
    Alles, alles Liebe
    Mel

    Wir war der Lagerverkauf? Bist du fündig geworden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke! Ja ich hab beschlossen einfach alles auf mich zukommen zu lassen. :)
      Mein Bericht ist jetzt gerade online gegangen. Trotz Überfüllung bin ich eigentlich ganz zufrieden mit meiner Ausbeute.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Venu

      Löschen