Freitag, 10. Januar 2014

Blogger-Gewinnspiel zu "Es wird keine Helden geben" - Gewinnt 3 Exemplare

Blogger-Gewinnspiel zu "Es wird keine Helden geben"

Bildrechte liegen beim Oetinger Verlag
Ich freue mich Teil der wunderbaren Blogger-Aktion zum Buch "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl zu sein. Diese Ganze Aktion ermöglicht uns Bloggern wirklich viel. Wir haben nicht nur die Möglichkeit selbst das Buch zu lesen, wir dürfen es auch verlosen.
Deshalb sind wir froh, euch zum erscheinen des Buches „Es wird keine Helden geben“ von Anna Seidl, dieses Blogger Gewinnspiel anbieten zu können.

Wie ihr in den letzten Tagen ja schon mitbekommen habt, hat dieses Buch uns
teilweise sehr bewegt und nachdenklich zurück gelassen. Die Thematik des Buches lässt keinen so wirklich kalt. Themen wie Freundschaft, Liebe, aber auch Hass und Gewalt wurden vertieft.
Viele Blogger haben bereits zahlreiche Themenbeiträge zum Buch, zu verschiedenen passenden Themen aber auch zu eigenen Erfahrungen verfasst. Viele weitere Beiträge werden noch folgen. 

Es wird keine Helden geben“ von Anna Seidl lädt ein, sich mit verschiedenen Eigenschaften & Verhaltensweisen auseinanderzusetzen, darüber nachzudenken wie man selbst auf seine Mitmenschen zugeht und wirkt. Es bringt den Leser dazu, sich selbst zu fragen, was richtig ist und was falsch. 

Deswegen freue ich mich, 3 Bücher verlosen zu können, damit ihr euch ein eigenes Bild über dieses Buch machen könnt.

Bewerbt euch bitte mit einem Kommentar und füllt bitte das Kontaktformular aus, damit ihr im Lostopf landet.

 Beantwortet bitte in den Kommentaren folgende Frage:
"Was war dein wichtigstes, schönstes, bedeutsamstes oder sogar schrecklichstes Erlebnis aus deiner Schulzeit?"

Bitte lest euch vor der Bewerbung die Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärungen durch.
Diese findet ihr *hier*

Mitmachen könnt ihr bis zum 17.01.14! 

Viel Glück! <3

Kommentare:

  1. Huhu,
    mein bedeutsamstes Erlebnis war in der 6. Klasse als wir im Französischunterricht Memory gespielt haben,weil ich da meine jetzige beste Freundin kennengelernt habe

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    was für ein tolles Gewinnspiel!!!
    Mein bedeutsamstes Ereignis in der Schulzeit war in der 7. Klasse. Da hatte ich einen großen Streit mit meiner besten Freundin und danach haben unsere Wege sich getrennt. Für mich war das eine sehr wichtige Erfahrung und ich werde sie sicher nie vergessen.
    Außerdem habe ich so eine sehr intensive Beziehung zu einer langjähigen Freundin aufgebaut, die mir damals sehr geholfen hat und mit der ich auch bis heute sehr eng befreundet bin.
    "In der Not erkennt man seine wahren Freunde" hat sich bei mir irgendwie bewahrheitet.

    Schöne Grüße,
    Paulchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    mein bedeutendstes Erlebnis war auf jeden Fall der Moment, als ich erfahren habe, dass ich Fachhochschulreife bestanden habe und dank eines schon vorhandenen Studiumsplatz (dual) endlich ins Arbeitsleben einsteigen konnte. Es gibt doch nichts schöneres als zu erfahren, dass man bald auf eigenen Füßen stehen kann.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das schlimmste Erlebnis war das Mobbing von Klasse 7-10

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    also erstmal muss ich sagen, dass ich mir das Buch auf jeden Fall kaufen werde, wenn ich nicht das Glück habe zu gewinnen.
    Es ist immer toll, wenn sich ein Autor mit nichtpopulären Themen auseinander setzt, über die gerne geschwiegen wird.

    Zu der Gewinnspielfrage kann ich nur antworten, dass ich eine schöne Schulzeit ohne schlimme Erlebnise hatte.
    Ich war eine durchschnittliche Schülerin, die eigentlich gerne zur Schule ging.
    Gerne erinnere ich mich an den tollen Zusammenhalt in unserer Klasse.
    Ich bin sehr froh, dass ich weder gemobbt noch sonst wie angegangen wurde, daher denke ich gerne an meine Schulzeit zurück.

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich finde das Buch wirklich sehr interessant. :)
    Würde mich freue, eins der Bücher zu gewinnen!

    Meine Schulzeit war durchwachsen.
    Ich wurde hin und wieder gemobbt, den Grund möchte ich hier öffentlich nicht hinschreiben.
    Was mir 3 Schulwechsel bescherte.
    Erst auf der letzten Schule fühlte ich mich wohl und wurde nicht mehr gemobbt.
    Habe meinen erweiterten Realschulabschluss geschafft und war stolz wie Oskar!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,
    ich fand es zu Beginn auf dem Gymnasium immer ganz schlimm, wenn ich in die Mülltonne gesteckt wurde....bis ich gemerkt habe, dass man sich ja auch wehren kann :-)
    Alles Liebe Irve

    AntwortenLöschen
  9. Mein bedeutendstes Erlebnis ... Mhhhh... also ich muss sagen, dass ich zeitweise keine Schulzeit hatte.
    In der 5ten , 6ten Klasse wurde ich ziemlich gemobbt und stand recht lange alleine da.
    Rückblickend würde ich sagen, dass es mich sehr geprägt hat, da ich anderen Menschen nicht direkt aufgeschlossen sondern erst immer skeptisch gegenüber stehe.

    Liebe Grüße
    Lisa Maschke

    AntwortenLöschen
  10. das schönste erlebnis in meiner schulzeit war die klassenfahrt im 10ten schuljahr nach italien. von dem erlebten zehre ich noch heute

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    mein wichtigstes Erlebnis war eigentlich, dass ich in der 9. Klasse sitzen geblieben bin. Dadurch bin ich in eine neue tolle Klasse gekommen, habe viele Freunde gefunden (die heute immernoch mein Freundeskreis sind) und habe meinen Freund kennen gelernt <3.

    Lg,
    Nury

    AntwortenLöschen
  12. Schon viele Bücher haben sich mit der Thematik "Amoklauf in der Schule" beschäftigt. Ich denke, dass dieses Buch, so wie es sich aus der Inhaltsangabe herausliest, damit anders umgeht. Und das interessiert mich. Denn viele wollen das nur vergessen und damit nix mehr zu tun haben. Aber die Protagonistin setzt sich damit auseinander und sucht auch die Schuld bei sich selber.
    Bin daher sehr gespannt auf die Fragen, die sich die Protagonistin stellen wird und wie ihre Umwelt damit umgeht.

    AntwortenLöschen
  13. Mein bestes Erlebniss in der Schule war als mein Freund mich zum ersten mal geküsst hat

    AntwortenLöschen